header
Jugendfußball 14.01.2022 von Silke Rother

1.A-Junioren (A1): Die TuS Familie wächst weiter

 

Im Oktober hat sich ein Spieler an die guten Zeiten mit TuS erinnert und ist wieder zu uns gestoßen. Thais wir freuen uns über dich. Somit ist die Lücke, die durch den Abgang von Isma entstanden ist, wieder geschlossen.
Quasi am letzten Trainingstag im Dezember vor der Winterpause hat sich dann ein Spieler von Altona 93 bei uns zum Probetraining vorgestellt. Zu seinem und unseren Glück ;-)

Herzlich Willkommen an Jose, der ab 11.1.22 bei uns spielberechtigt ist.

Aleks und Josof  haben mit Fußball aufgehört. Euch weiterhin viel Erfolg in der Ausbildung. Cosmo hat verletzungsbedingt auch erst einmal dem Fußball den Rücken gekehrt. Gute Genesung.

Jugendfußball 01.01.2022 von Klaus Dreyer

neue Beiträge in der Fußballabteilung ab 01.01.2021

Liebe Mitglieder:innen der Fußballabteilung,

wie alle Abteilungen des TuS Hamburg finanziert sich auch die Fußballabteilung aus Beiträgen, Zuschüssen und Spenden.
Allgemeine Preissteigerungen für Investitionen, Versicherungen, Organisationskosten, höhere Spielbetriebs- und Wettbewerbskosten sowie steigende Energiekosten (Strom, Wasser, etc.) und die Anhebung der Verbandsbeiträge wirken sich auf den Verein aus. Ferner sind für die Erlangung von Zuschüssen von Verbänden Mindestbeiträge notwendig.

Um diesen Vorgaben gerecht zu werden wurde in der Mitgliederversammlung der Fußballabteilung vom 16.11.2021 von den anwesenden Mitgliedern eine Beitragsanpassung ab Januar 2021 beschlossen.

Beiträge gültig ab 01.01.2022

Aufnahme-Gebühr
einmalig

Monatsbeiträge

Erwachsene

20,00 €

20,00 €

Jugendliche unter 18 Jahren, Studenten, Auszubildende, Schüler über 18 Jahre

20,00 €

15,00 €

Passive Mitglieder

10,00 €

10,00 €

Die Anpassung der Mitgliedsbeiträge sichert unsere finanzielle Basis und gewährleistet die Kontinuität der Vereinsarbeit in diesen schwierigen Zeiten. Wir hoffen, Ihr tragt die Beitragserhöhung mit. Sie dient dazu, der Fußballabteilung den finanziellen Rahmen zu geben, um ihren Mitgliedern auch künftig dieses Sportangebot zur Verfügung stellen zu können.

Für den Vorstand
Klaus Dreyer

1.Vorsitzender

Jugendfußball 14.09.2021 von Silke Rother

1.A-Junioren (A1): Saison 2021/2022

Wir freuen uns über einige Neuzugänge: Josof, Umut (OSV) und jetzt gerade ein Spieler, der bereits in der E Jugend bei uns im Team war, Jeremy. Herzlich willkommen in der TuS Familie.

Jugendfußball 12.06.2021 von Silke Rother

Büro nicht besetzt.

Unser Büro ist b.a.w. coronabedingt nicht besetzt. Sie können aber unter dem Reiter Verein => Kontakt, unsere Kontaktpersonen für die einzelnen Jugendmannschaften ( siehe Jahrgänge) einsehen und kontaktieren per Handy oder Mail. Für den Herrenbereich können Sie Volker Dombrowski kontaktieren. Wenn Sie Post abzugeben haben, ist an der Eingangstür vom Sportplatz Luisenweg unser Briefkasten. Dieser wird regelmäßig geleert. Für die Jahrgänge 2014 und jünger haben wir zur Zeit keine Trainer. Wenn Sie aber jemanden kennen, der gerne Trainer bei uns lernen möchte, kontaktieren Sie gerne unseren Jugendwart Herrn Andreas Mäder.  Wir können ansonsten diese Jahrgänge erst einmal nur auf eine Warteliste setzen.

Jugendfußball 20.05.2021 von Silke Rother

Ab 22.5.2021 Gruppentraining mit 10 ( teilweise auch 20) Spielern möglich

Aufgrund der sinkenden Inzidenzen hat der Senat endlich grünes Licht gegeben. Ab dem 22.5.21 dürfen Spieler bis 13 Jahre in Gruppen a 20 Kindern und alle anderen in Gruppen a 10 pro Trainer wieder trainieren. Unsere Trainer sind am Tag des Trainings getestet, viele bereits geimpft und außerdem halten sie die AHA Regeln ein. Weiterhin sind aber die Umkleidekabinen gesperrt. Toiletten dürfen einzeln mit Maske aufgesucht werden. Alle Mannschaften haben bisher bei uns im Jugendbereich trainiert, allerdings mit deutlich weniger Spielern. Wir versuchen alles zu machen, damit die Kinder sich austoben können und dabei ihr Immunsystem stärken und vor allem Spaß haben.

Jugendfußball 02.05.2021 von Silke Rother

Bei uns wird trainiert!

Dort, wo zur Zeit mit 5 Kindern bis 13 Jahre trainiert werden darf, wird auch so trainiert. Die restlichen Trainer der älteren Jahrgänge stellen sich fast täglich auf den Platz und machen zugelassenes Einzeltraining. Dabei werden die Jugendlichen großartig gefördert und stärken ihr Immunsystem. Denn gerade das Immunsystem muss gestärkt sein um bei einer evtl. Ansteckung mit Coronaviren oder anderen Viren damit fertig zu werden. Dh. die Trainer haben 2 Spieler und halten einen Mindestabstand von 2,5 m ein. Das ist so auch erlaubt. Somit haben viele Spieler bei TuS die Möglichkeit fit zu bleiben. Wie wir von den meisten Vereinen wissen, wird so etwas kaum angeboten, denn es ist sehr zeitintensiv. Unsere Trainer sind alle berufstätig. Das machen unsere Trainer ehrenamtlich. Dafür ein großes Dankeschön. Wenn ihr Kind Fußball spielen möchte, rufen Sie gerne bei unserem Jugendleiter Andreas  Mäder oder der Jugendkoordinatorin Silke Rother an. Wir geben Ihnen gerne Auskunft. Sollten Sie gerne selber bei uns Trainer werden

Jugendfußball 10.03.2021 von Silke Rother

Training möglich ab 15.3.3021

Nachdem der Bund, dann die Stadt Hamburg, das Bezirksamt und der HfV jetzt endlich  das Training für Kinder bis 13 Jahre wieder erlaubt, freuen wir uns sehr diese Möglichkeit euch liebe Mitglieder anbieten zu können. Bitte beim Hinbringen oder Abholen draußen vor dem Eingang der Sportstätte das Kind hinbringen bzw. abholen. Beim Warten draußen Minimum 1,5 m Abstand halten oder eine medizinischen Maske/ FFP2 Maske tragen. Umkleidekabinen sind nicht offen. Toiletten nur mit Masken. Um auch allen anderen eine spätere Rückkehr in ein paar Wochen zu ermöglichen, bitten wir sie eindringlich diese Hygieneschutzmaßnahmen einzuhalten. Bei einem Verdacht auf Corona bitte nicht zum Training kommen. Nach einem Aufenthalt in einem Risikogebiet in den letzten 14 Tagen, bitten wir sie die Quarantänevorschriften dafür einzuhalten. Wir wollen alle möglichst bald wieder unseren geliebten Sport nachgehen können, der so wichtig ist. 

Jugendfußball 19.02.2021 von Silke Rother

Vacasol Jugendförderung

Hierfür setzt sich die Vacasol Jugendförderung ein:


Kinder sind unsere Zukunft und haben ein Recht auf gleiche Chancen. Die „Vacasol Jugendförderung“ ist unser Beitrag, um junge Menschen, Kinder und Jugendliche, im gemeinnützigen Sinne zu fördern. Aus unserer Sicht leisten insbesondere Vereine oftmals großartige Arbeit im Bereich der Förderung von jungen Menschen. 

Fördermittel

Wir vergeben jährlich insgesamt 10.000 Euro an Vereine, maximal 1.000 Euro per Antrag können gewährleistet werden, die im Kinder- und Jugendbereich, junge Menschen integrieren, aktivieren und fördern.

Vereine und Covid19

Die andauernde Pandemie hat einen großen Einfluss auf das Vereinsleben, viele Aktivitäten sind derzeit eingestellt. Dies ist für viele Vereine eine schwere finanzielle Belastung.

Unter diesem Link finden Sie mehr. Wir haben bereits einen Antrag auf Förderung mit der großen Hoffnung  auf Förderung abgesetzt.

https://www.vacasol.de/vacasol-jugendforderung

 


 

 

Beitragsarchiv