TuS Hamburg - Newsartikel drucken


Autor: Volker Dombrowski
Datum: 11.03.2022


Ein Punkt gewonnen, oder zwei verloren?

Heute wäre es fast passiert. Erst in der Nachspielzeit konnte uns Isi mit einen verwandelten Strafstoß (siehe Foto) zum 4-4 einen Punkt bei VfL 93 sichern.

Die 1-0 Führung der Gäste konnten wir durch Charbel und zweimal Stephen in eine 3-1 Führung umwandeln, obwohl wir uns noch den Luxus leisteten einen Elfmeter zu vergeben.

Nachdem wir zwei 100%ige Chancen zum 4-1 ausließen, konnte der Gastgeber noch vor der Pause ausgleichen.

Als diese dann in der 73. Minute in Führung gingen, sahen sie bis zur 93. wie der Sieger aus.

So können wir dieses Remis als einen Punkt für die Moral verbuchen.